Montag, 20. Mai 2013

Funkelnde Details: Perlenbesticktes Shirt

Dieses Mal habe ich den Kragen eines eher unscheinbaren schwarzen Oberteils von H&M mit ein paar Details aus aufgenähten Stäbchen-Perlen und Rocailles verschönert. Das geht eigentlich ganz fix. Um das Shirt zu besticken, habe ich ca. eine Stunde gebraucht.


Die Perlen kosten ca. 2 Euro, man kann sie im Internet beispielsweise hier kaufen (da bleibt dann auch noch was übrig). Weiterhin braucht Ihr nur noch eine feine Nadel und Nähgarn in der Farbe des Shirts oder einen durchsichtigen Polyesterfaden.


Ich habe mir mit Schneiderkreide und einem roten Faden aufgezeichnet, bis wohin die Stickerei reichen soll.


Was Ihr beim Aufnähen der Perlen beachten müsst, ist hier sehr gut mit Zeichnungen erklärt. Ich habe zuerst die Stäbchenperlen aufgestickt und dann noch ein kleines Eck mit runden Rocailles gemacht. Und so sieht das Endergebnis aus!


3 Kommentare:

  1. Eine sehr nette Idee!! Und Perlen habe ich noch zum unterpflügen... :) Dein Blog gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Lici

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist toll geworden, sieht direkt viel edler aus damit!! Leider bin ich selbst eine absolute Näh-Niete... :-(!
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und schaue auch immer gern auf Euren Blogs vorbei!

Follow on Facebook Follow on Bloglovin Follow on Pinterest follow on blogger Follow via Email