Montag, 26. August 2013

Nähzubehör diese Woche bei Tchibo + einfaches Näh DIY für Anfänger!

Für alle Nähbegeisterten (und solche, die es werden wollen), gibt es diese Woche jede Menge praktisches Nähzubehör bei Tchibo wie z.B. verschiedene Stoffe, Borten und Knöpfe und auch einen tollen Strass-Applikator. Ich war damit im Rahmen des Tchibo Nähblogger-Wettbewerbs schon kreativ und habe für Euch ein paar DIY Ideen mit diesem Material vorbereitet. Die Näh-DIYs sind sehr einfach zu nähen und deshalb auch für Anfänger gut geeignet, da sich die Stoffe sehr leicht verarbeiten lassen. 


Idee 1: Patchwork-Brotkorb / Utensilo

Für dieses DIY habe ich das Stoffset bestehend aus fünf Stoffzuschnitten à 50x50 cm sowie einen großen Stoffabschnitt verwendet. Zusätzlich braucht Ihr neben der Nähmaschine noch Nähgarn, Schere und Schneiderkreide sowie Vlieseline Bügeleinlage (diese gibt es im Kurzwarenladen). Der Stoff ist übrigens aus Baumwolle und somit gut waschbar.


Der Zuschnitt ist ganz easy:
  • Aus dem Stoffset vier Stoffstücke mit den Maßen 24x24 cm zuschneiden (Oberstoff)
  • Aus dem großen Stoffstück sechs Stoffstücke, ebenfalls mit den Maßen 24x24 cm zuschneiden (Unterstoff)
  • Vier Stück Vlieseline Einlage, 24x24 cm
Stoff auf der höchsten Stufe Eures Bügeleisens vorbügeln. Ihr könnt den Stoff im Zickzackstich versäubern, allerdings franst er kaum aus, man muss sich die Mühe also nicht unbedingt machen.


Damit der Stoff genug Stand für den Brotkorb hat, die Einlage auf die vier bunten Stoffstücke aufbügeln. Die Unterseite mit dem Klebstoff dafür auf die Unterseite des Stoffs legen und dann mit der Stoffseite oben und dem Bügeleisen fest aufbügeln (Bügeleisen aufdrücken).


Die bunten Stoffstücke (Oberstoff) an den Seiten zusammennähen, ein Teil des karierten Stoffs mit einer Nahtzugabe von 1 cm unten annähen.


Die übrigen fünf karierten Teile (Unterstoff) spiegelbildlich genauso zusammennähen. Oben zusammennähen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.


Das innere Bodenteil an den anderen vier Stücken festnähen. Das äußere Bodenteil an drei Seiten festnähen und eine Seite offen lassen. Durch diese Öffnung das Teil wenden und mit der Maschine oder von Hand zunähen. Ein Bild erklärt es vielleicht besser :)




Fertig ist ein praktischer Behälter für alles Mögliche oder auch ein Brotkorb! Eignet sich auch sehr gut als kleines Geschenk.



Idee 2: Krimskrams-Stoffbeutel

In meiner Tasche fliegen immer unheimlich viele Ladekabel für Laptop, Handy, Kamera etc. herum. Dafür habe ich mir aus einem Stoffabschnitt, ebenfalls aus dem Tchibo-Sortiment, sowie aus den Stoffbändern einen praktischen Stoffbeutel genäht.


Zuschnitt: Ein Stück mit Maßen von ca. 60 x 25 cm zuschneiden. In der Mitte falten. 


Die beiden kurzen Seiten schmalkantig absteppen.


Ca. 2 cm von der langen oberen Seite ebenfalls umschlagen und feststeppen. Ca. 80 cm Stoffband abschneiden und mit Hilfe einer Sicherheitsnadel einfädeln. An den drei Seiten zunähen und wenden, fertig!


... und der ganze Krimskrams ist gut aufgehoben :)


Idee 3: Strass-Armband

Außerdem hat Tchibo einen Strassapplikator im Angebot. In dem Set sind rosa, hellblaue und lila Straßsteine sowie Sterne, diese kann man mit dem Applikator waschmaschinenfest auf viele Materialien wie Stoff oder Leder aufbringen. Ich habe das mal an mehreren geknüpften Armbändern getestet. 


Für so ein Armband braucht Ihr neben dem Strassapplikator und einigen geknüpfen Bändern oder Stoffbändern (siehe dazu auch dieser Post mit weiteren Infos zum Knüpfen von Bändern) zwei Schmuckklemmen, einige Schmuckringe, etwas Schmuckkleber und einen Verschluss aus dem Bastelladen.


Um die Strasssteine aufzubringen, muss der Applikator einige Minuten vorheizen. Dann Steinchen auflegen und mit der Spitze (Vorsicht, sehr heiss) andrücken. 
Die Sterne muss man etwas länger andrücken, bis der Klebstoff geschmolzen ist. 


Nun noch die Knoten der Armbänder in die Klemme legen und mit Schmuckkleber zusätzlich festkleben. Den Verschluss in die Ringe einhängen.


Fertig ist ein super schönes Armband für Euch oder die beste Freundin. Den Verschluss finde ich sehr praktisch, weil man mehrere Armänder schnell abnehmen kann und die Steinchen sind ein zusätzlicher Akzent.


Dieser Post ist auch hier auf dem Tchibo Blog erschienen. Dort könnt Ihr kommentieren und für mein DIY abstimmen, wenn es Euch gefallen hat.

Viel Spaß beim Nähen und Basteln! Liebe Grüße Veronika

11 Kommentare:

  1. Wow, cool. Ich glaube, ich muss Tchibo einen Besuch abstatten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das Körbchen ist ganz süß geworden :)

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir aber schöne Sachen gezaubert! :-)
    Ich will mir grade auch ein paar Sachen bei Tchibo bestellen aber werde aus der Beschreibung des Stoffabschnittes "1x2m" nicht schlau. Ist das nun 1mx2m oder 1,5x2m? Danke schonmal im vorraus!
    LG :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Die großen stoffabschnitte sind 1m x 2m groß: https://www.tchibo.de/stoffabschnitt-p400042381.html?dim1=Kr35 und es gibt sie in 3 Farben
      In dem Stoffset sind 5 unterschiedliche Stoffstücke drin, die jeweils 0,5m x 0,5m Maße haben.

      Lg Veronika

      Löschen
    2. Link zum Stoffset:
      https://www.tchibo.de/stoff-set-p400042379.html?dim1=Ss05

      Löschen
  4. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Deine Seite hat auch ein super schönes Design und deine Anleitungen gefallen mir total gut. Ich wollte auch erst ein Körbchen machen :-) Tolle Aktion von Tchibo...
    Ganz liebe Grüße und viel Glück beim Wettbewerb :)

    AntwortenLöschen
  5. Kann mir jemand sagen, wo man die Strasssteine , die ja auf der Unterseite bereits mit Klebstoff versehen sind,nachkaufen kann ????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, die Steine reichen nicht ewig. Such mal nach "hotfix Strass", da wirst du fündig werden es gibt bei diversen Anbietern viel Auswahl. Das Prinzip ist das Gleiche wie bei dem Tchibo Gerät.

      Löschen
    2. Vielen Dank Veronika! Da ich mit Strasssteinverarbeitung ein Anfänger bin, war ich für deinen Tip sehr dankbar.

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und schaue auch immer gern auf Euren Blogs vorbei!

Follow on Facebook Follow on Bloglovin Follow on Pinterest follow on blogger Follow via Email